Menü

Zur Ruhe kommen – Kraft tanken
In innere Welten eintauchen – Zuhören – Die eigene Mitte spüren
Nichts wollen – Ankommen – Ganz im Hier und Jetzt sein
Gedanken kommen und gehen – Zulassen, geschehen lassen
Stille erleben – Wahrnehmen
Sicherheit und Gelassenheit – Energie und Dynamik
Die heilsame Wirkung von Klängen und Schwingungen aufnehmen
Sich berühren lassen
Genießen – Nichts müssen – Einfach nur da sein

Über MAHRIDA

MAHRIDA - das ist Marina Theresia Trost, studierte Jazzsängerin, ausgebildet in feldenkraisorientierter Körperarbeit und funktionalem Stimmtrainig, Heilhypnose, Psychokinesiologie und Energiearbeit, Reikimeisterin und Medium.

Seit Anbeginn der Zeit besteht eine untrennbare Verbindung zwischen Klang, Leben und Heilung. In diesem Schwingungsfeld kreiert MAHRIDA medial und intuitiv bewegende Klangwelten. Mit ihrer Stimme und verschiedenen Instrumenten – Monochord, Kotamo, schamanische Trommel, Klangschalen – öffnet sie Räume für Zentrierung, Stille und authentische innere Bewegung.

Die aus dem Moment heraus entstehenden Klänge und Melodien erschaffen ein Schwingungsfeld, in dem Erkenntnis und Heilung möglich sind. Mal in tiefer Ruhe, mal dynamisch kraftvoll, immer berührend. In dieser sanften Öffnung ist das menschliche System wieder in der Lage, sich auf das Wesentliche zu beziehen – die eigene Kraft, die jeder in sich trägt.

Das Loslassen von Spannungen, Blockaden und Stress passiert von selbst. Die Wiederanbindung an das in jedem Menschen gespeicherte Wissen um Gelassenheit, Gesundheit und Glück darf geschehen. Eine tiefere Wahrnehmung ist möglich. Sein im Hier und Jetzt.

Musik

Free Improvisation – live

Wurzelchakra Improvisation – live

Throw it away – Stück von Marina Trosts neuer Jazz-CD

Die Musik

In dieser meist frei aus dem Moment heraus geschehenden, improvisierten Musik schmelzen die Energien der anwesenden Menschen und die Energien der geistigen Welt zusammen. Die Schwingungen der Menschen und die Frequenzen, die von der Geistigen Welt transferiert werden, fließen in mich hinein und von dort weiter in den Klang der Stimme und in die Instrumente.

Alles verschmilzt genau in die Klänge, Melodien und Rhythmen, die in diesem Moment für Meditation, Transformation oder Heilung gebraucht werden. In diesem Moment nehme ich all das als „in mir“ und weniger als außerhalb von mir wahr. Die geistige Welt weiß genau, wer anwesend ist, welche Probleme es gibt, welche Bedürfnisse, welche Themen. Alles was kommen möchte, fließt in die Vibration der Stimme und der Instrumente. Jedes Stück, jeder Ort, jeder Moment ist vollkommen unterschiedlich.

Die Instrumente

Das Körpermonochord und die Kotamo sind sehr spezielle Instrumente und selbst gebaut. Es gibt in München fantastische Monochordbaukurse, die wärmstens zu empfehlen sind. (Gerne leite ich bei Interesse den Kontakt weiter.) Eine wundervolle und sehr inspirierende Arbeit! Die Hände bearbeiteten das Holz. Doch durch die Hände hindurch wirkte eine Entourage an geistigen Helfern und das höhere Selbst. Diese Instrumente wirken wie multidimensionale Portale. Sie aktivieren bestimmte Frequenzen und führen zu anderen Ebenen des Seins. Sie öffnen den Raum für Schwingungsfelder, in denen Meditation, Transformation und Heilung möglich sind.

Die wunderschönen Klangschalen sind aus dem Obertonhaus München. Zweimal pro Jahr reisen Mitarbeiter des Obertonhaus nach Indien, um dort seit vielen Jahren von ausgewählten Herstellern und Händlern Klangschalen von allerhöchster Qualität zu erwerben. Auch diese Empfehlung sei jedem sehr ans Herz gelegt.

Termine

Donnerstag, 11. Mai 2017 / 19 Uhr
Meditationskonzert im Obertonhaus München
Reservierung per E-Mail an mail@obertonhaus.de oder telefonisch unter +49 (0)89 26 77 72
Mehr Informationen (PDF)

Galerie

Coming soon…

Kontakt

Marina Trost

E-Mail: mail@marinatrost.de
Telefon: +49 (0)175 361 48 68

Impressum